Auf den Spuren des Feuersalamanders

Die Exkursion des NABU Henneberger Land wird zum Langen Tag der Natur stattfinden.
Wir werden gemeinsam mit der Umweltgruppe "Die Frösche" vom Staatlichen Gymnasium "Prof. Max Näder" Königsee auf Entdeckungstour gehen. Es wird das Gebiet um Breitenbach im Vessertal unter die Lupe genommen und reiht sich ein in den GEO-Tag der Artenvielfalt. Der "GEO-Tag der Artenvielfalt" wird seit 1999 vom Hamburger Reportagen Magazin GEO organsiert. Wir beteiligen uns an der großen Bestandsaufnahme der heimischen Natur. Das Thema lautet: Wie viel Raum braucht die Natur? Wo stößt die Artenvielfalt an ihre Grenzen? Begeben wir uns auf die Spuren des Feuersalamanders!
Zur Steite stehen uns Fachleute aus dem NABU Henneberger Land, aus dem Biosphärenreservat Vessertal, FachlehrerInnen und UmweltbildnerInnnen. Den genauen Ablaufplan und Anmeldung findet ihr hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kelvin Phong (Mittwoch, 01 Februar 2017 18:47)


    It's hard to find knowledgeable people for this topic, however, you seem like you know what you're talking about! Thanks